Aktuell

News, Aktionen und Veranstaltungen

 
Kongress 2019

Kongress 2019 Autonome Schule Zürich

18. Mai 2019, 11 - 18 Uhr

Das Bündnis «Wo Unrecht zu Recht wird...» hat sich Anfang 2017 als Reaktion auf die zunehmende Repression gegen- über abgewiesenen Asylsuchenden im Kanton Zürich gebildet. An der diesjähri- gen Bündnistagung am 18. Mai blicken wir auf die politischen Entwicklungen seit der letztjährigen Bündnistagung und auf die vielfältigen Formen des Widerstands, die das Bündnis bisher dagegen geleistet hat, zurück.
Vor allem wollen wir den Fokus aber auf die Gegenwart und die Zukunft legen. Wir informieren über die aktuellen Neuerungen und Änderungen im gegen Migrant*innen gerichteten Repressionssystem und wol- len uns mit Interessierten und Aktiven, Sympathisant*innen und Betroffenen aus- tauschen und gemeinsam über die Wei- terentwicklung des Widerstands nachden- ken. In diesem Sinne: Wo Unrecht zu Recht wird... wird Widerstand zur Pflicht!

  Link zum Programm als PDF


 
 

Kochen und Kaffee gegen die Isolation

In Kontakt kommen mit Geflüchteten aus der NUK Rohr

Jeden Dienstag von 17–21 Uhr treffen wir uns im Hegnerhof Kloten, um zu reden, zu spielen, zusammen zu sein, zu kochen, zu essen und einander kennenzulernen. Komm auch!

Hegnerhof
Dorfstrasse 63, Kloten

  Flyer

 
 

Statt für alle – Stadt für wenige

Antwort auf den Stadtbrief der SP Stadt Zürich

"Zürich. Die offene Schweiz." – so der Slogan, mit dem sich die SP Stadt Zürich im Wahlkampf präsentiert hat. Wer den dazugehörigen Stadtbrief der Partei liest, kann sich an vielen Stellen nur die Augen reiben: "Freiheit ist in Zürich kein Privileg. Wer ein Teil dieser Stadt sein möchte, gehört dazu." Verglichen mit dem, was in letzter Zeit im Bereich der Asyl- und Ausländer_innenpolitik in Zürich unter Mitwirkung der SP auf verschiedenen politischen Ebenen geschehen ist, erscheinen diese Aussagen wie ein Hohn. Sie verkennen die Lage der Stadt und hüllen sie stattdessen in ein neoliberales Gewand der Global Cities, in denen Toleranz, Offenheit und Freiheit zu notwendigen Markenzeichen werden.

Die Antwort auf den Stadtbrief der SP Stadt Zürich wurde vor der Wahl Anfang März 2018 in 40'000 Briefkästen verteilt.

  Antwort Stadtbrief
 


 

  Archiv
 
Blog

Termine

Jeden Dienstag, 17 Uhr
Kochen und Kaffee gegen die Isolation
Hegnerhof
Dorfstrasse 63, Kloten
Sonntag, 28. April 2019
Velo für Alle
Velonom, Kochareal
Flüelastrasse 54, Zürich

NUK Info-Clip

NUK! - Wo Unrecht zu Recht wird ...

Der Videoclip zeigt Notun-terkünfte (NUK) für abgewie-sene Geflüchtete im Kanton Zürich: trostlose Orte im Niemandsland. Sie wider-spiegeln die Situation der Menschen, die gezwungen sind, dort zu leben. Sind Sie sich bewusst, was für Zu-stände dort herrschen? 
Produktion: keinegrenzeseebach, 2018